© Christian Schock (Standort Nordhorn NDS)
  • © Christian Schock (Standort Nordhorn NDS)
  • © Christian Schock (Standort Nordhorn NDS)
  • © Christian Schock (Standort Nordhorn NDS)
  • © Christian Schock (Standort Nordhorn NDS)
  • © Christian Schock (Standort Nordhorn NDS)
  • © Christian Schock (Standort Nordhorn NDS)
  • © Christian Schock (Standort Nordhorn NDS)
  • © Christian Schock (Standort Nordhorn NDS)
  • © Christian Schock (Standort Nordhorn NDS)
  • © Christian Schock (Standort Nordhorn NDS)

Schornsteinbrand wird gemeldet: Feuer zieht vom Kamin in eine Zwischendecke – Feuerwehr löscht den Brand von der Hubbühne aus und im Innenangriff ab – In der engen Straße können Helfer kaum die Arbeitsgeräte entladen

Meldung der Polizei: Dämmung in Brand geraten
Am frühen Montagmorgen sind Feuerwehr und Polizei gegen kurz nach 6 Uhr zu einem Brand in einem Einfamilienhaus an der Königstraße ausgerückt. Verletzt wurde dabei niemand. Nach bisherigen Erkenntnissen hat vermutlich die Dämmung einer Geschossdecke Feuer gefangen. Ob der Brand in Zusammenhang mit einem im Obergeschoss betriebenen Kaminofen steht, wird aktuell untersucht. Das Gebäude wurde durch den Schwelbrand teils stark verraucht. Die Feuerwehr brachte die Situation schnell unter Kontrolle. Zur Sachschadenshöhe können aktuell noch keine Angaben gemacht werden.

Werbung