© Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
Polizei sucht nach Unfallzeugen

VW Bus überfährt Stoppschild und kollidiert mit einem Brathähnchenwagen auf der Kreuzung - Hähnchenwagen kippt auf die Seite - beide Fahrer kommen verletzt ins Krankenhaus

POL-OS: Melle - Schwerer Verkehrsunfall in Oldendorf
Melle (ots) - Am Dienstagabend ereignete sich gegen 18.55 Uhr ein schwerer Unfall auf der Kreuzung Osnabrücker Straße/ Bad Essener Straße in Oldendorf. Ein Fiat Ducato (in diesem Fall ein "Hähnchenwagen") befuhr die Osnabrücker Straße aus Buer kommend in Richtung Westerhausen. Ein 18-Jähriger befuhr mit seinem VW Caravelle die Bad Essener Straße und wollte die Osnabrücker Straße überqueren. Im Kreuzungsbereich stießen die beiden Fahrzeuge zusammen, der VW drehte sich und blieb auf dem Grünstreifen vor der dortigen Gaststätte stehen. Der "Hähnchenwagen" kippte zur Seite, das Fett der Friteuse verteilte sich auf der Fahrbahn. Hier mußte später ein Spezialfahrzeug die Fahrbahn säubern. Bei dem Unfall wurde der 18- Jährige schwer, der 49-jährige Fahrer des Fiat Ducato leicht verletzt. Zur  Unfallaufnahme und Bergung war der Kreuzungsbereich bis 22 Uhr gesperrt.

Werbung