© Thomas Wesler (Standort Glandorf NDS)
  • © Thomas Wesler (Standort Glandorf NDS)
  • © Thomas Wesler (Standort Glandorf NDS)
  • © Thomas Wesler (Standort Glandorf NDS)
  • © Thomas Wesler (Standort Glandorf NDS)
  • © Thomas Wesler (Standort Glandorf NDS)
  • © Thomas Wesler (Standort Glandorf NDS)
  • © Thomas Wesler (Standort Glandorf NDS)
  • © Thomas Wesler (Standort Glandorf NDS)
  • © Thomas Wesler (Standort Glandorf NDS)
  • © Thomas Wesler (Standort Glandorf NDS)

Dachstuhlbrand in einem Einfamilienhaus richtet hohen Schaden an – Feuerwehr bekämpft Flammen mit zwei Drehleitern – Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen

Mitteilung der Polizei: Dachstuhl brannte

Am Montag, 5.11.2018, informierte ein Nachbar gegen 10.40 Uhr die Polizei über einen Brand an der Polydorstraße in Warendorf. Die ebenfalls alarmierte Feuerwehr löschte den brennenden Dachstuhl des Hauses. Die Polizei beschlagnahmte den Brandort zur Ermittlung der Brandursache. Zur Höhe des Sachschadens können zur Zeit keine Angaben gemacht werden.

Werbung