© David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)

Senior fährt gegen einen Bordstein und verliert die Kontrolle über den Wagen - PKW kracht gegen Laterne und Verkehrsschild - Fahrer und Beifahrerin blieben unverletzt

Pressemeldung der Polizei: Verkehrsunfall Pkw gegen Straßenlaterne
Am 26.12.2018, gegen 13:10 Uhr, kam es in Georgsmarienhütte/Oesede im Bereich der Wellendorfer Straße zu einem Verkehrsunfall. Der 81-jährige Fahrzeugführer überfuhr mit seinem Pkw Kia aus bislang ungeklärter Ursache alleinbeteiligt zunächst den rechtsseitigen Gehweg und streifte eine massive Gartenmauer. Daraufhin verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte quer über die Fahrbahn. Auf der gegenüber liegenden Straßenseite prallte er gegen eine Straßenlaterne sowie ein Bushaltestellenschild. Anschließend kam der Pkw im Straßengraben zum Stillstand. Der Fahrzeugführer sowie seine 51-jährige Beifahrerin blieben unverletzt. Der stark beschädigte Pkw wurde durch einen Abschleppdienst geborgen, die zerstörte Straßenlaterne musste durch die Stadtwerke gesichert werden

Werbung