© David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
Flash Over lässt Gebäude nach dem Betreten in Vollbrand stehen

Brand in einer Sauna wird für Feuerwehrleute zur Gefahr – Sauna im Außenbereich steht in Vollbrand – mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz können Gebäude ablöschen und ein Übergreifen auf das Hauptgebäude verhindern

POL-OS: Hasbergen - Schadensträchtiger Brand einer Sauna in einer Sport-und Freizeitanlage in Hasbergen
Gegen 07.57 Uhr entdeckte eine Zeugin am Freitagmorgen Rauch aus einer der Themensaunen (Lehmsauna) der Freizeitanlage. Ein Verantwortlicher informierte die Feuerwehr und führte eine anwesende Gymnastikgruppe aus dem Gebäude. Die eintreffenden Feuerwehrkräfte dämmten den Brand schnell ein und verhinderten ein Übergreifen auf andere Themensaunen in dem Gebäude. Gegen 10.31 Uhr konnte "Feuer aus" gemeldet werden. Es waren ca. 70 Feuerwehrkräfte am Einsatzort (FW Hasbergen, Niedermark, Stadtmitte, BFW Osnabrück). Personen wurden nicht verletzt, der geschätzte Sachschaden liegt bei ca. 50.000 Euro. Wegen der massiven Rauchentwicklung wurde die Bevölkerung gewarnt. Der Brandort wurde beschlagnahmt, die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Werbung