© David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)

Großes Glück im Unglück: Senior verliert die Kontrolle über sein Fahrzeug - Nissan fährt eine Böschung herunter und bleibt auf der Seite auf einem Acker liegen - die Feuerwehr befreit den leicht verletzten Fahrer

POL-WAF: Ostbevern - 90-jähriger nach Unfall leicht verletzt
Warendorf (ots) - Ein 90-jähriger Ostbeveraner fährt am 11.10.19, gegen 16:20 Uhr die Kreisstraße 35 aus Richtung Ostbevern in Richtung Ostbevern-Brock. Ausgangs einer Linkskurve kommt der Ostbeveraner mit seinem Nissan rechts auf den Grünstreifen. Er lenkt gegen und kommt nach links von der Fahrbahn ab. Auf einem angrenzenden Acker kommt der 90-jährige mit seinem Fahrzeug zum Stillstand. Durch den Unfall wird er leicht verletzt. Rettungskräfte bringen ihn ein Krankenhaus nach Münster.

Werbung