© David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
  • © David Poggemann (Standort Tecklenburg NRW)
Transporterfahrer fährt links an haltende Fahrzeuge vorbei und kollidiert frontal mit 2 PKW

Kreuzungsunfall endet mit 3 Schwerverletzten und völlig zerstörten Fahrzeugen - Rettungshubschrauber und Rettungswagen bringen Verletzte ins Krankenhaus - Straße längere Zeit gesperrt

POL-ST: Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde Steinfurt,
Verkehrsunfall Greven B 481/ Schifffahrter Damm / Königsstraße
Gegen 15:35 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf dem Schifffahrter Damm in Greven. Aus bislang unbekannter Ursache geriet ein 46jähriger Pkw Fahrer, der in Richtung Rheine fuhr, ca. 100 m vor der Kreuzung mit der Königsstraße nach links in den Gegenverkehr. Hier kollidierte er zunächst seitlich mit dem Pkw einer 51jährigen Grevenerin und anschließend frontal mit einem weiteren Pkw. Alle drei Fahrzeugführer wurden bei dem Unfall schwer verletzt und mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Höhe des Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden. Zunächst war die B 481 komplett gesperrt. Mittlerweile ist die Richtungsfahrbahn Rheine wieder frei gegeben. Die Richtungsfahrbahn Münster bleibt noch bis etwa 18:30 Uhr gesperrt.

Werbung