© Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)

Geldautomat wieder einmal Ziel von Verbrechern - Schäden in der Bank deuten auf eine Explosion hin - ob Beute gemacht wurde, wollte man uns vor Ort nicht sagen - Täter sind flüchtig

POL-OS: Osnabrück: Geldautomat gesprengt
Osnabrück (ots) - An der Piesberger Straße sprengten Unbekannte am Donnerstagmorgen gegen 03:30 Uhr in einer Bank einen Geldautomaten und erlangten Bargeld. Nach derzeitigem Ermittlungsstand sind die Täter in einem dunklen Fahrzeug in stadtauswärtiger Richtung geflüchtet. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos. Für die Spurensuche und -sicherung wurde der Nahbereich abgesperrt. Eine Evakuierung der Hausbewohner war jedoch nicht erforderlich. Die Polizei bittet um Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge, die in der Piesberger Straße und Umgebung aufgefallen sind. Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0541-327 3203 zu melden.

Werbung