© NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)

Pkw-Fahrer möchte B68 nach links verlassen und übersieht von vorne kommenden Pkw – Fahrzeug dreht sich und bleibt in einem großen Trümmerfeld stehen – beide Unfallbeteiligten kommen verletzt in ein Krankenhaus

Mitteilung der Polizei:

Trümmerfeld nach Unfall

Bei einem Unfall auf der B 68 wurden am Freitagmorgen zwei Autofahrer leicht verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Ein 67-Jähriger befuhr gegen 06.30 Uhr die B68 in Richtung Bersenbrück. In Höhe Badbergen-Nord wollte er mit seinem Opel Astra nach links in Richtung Badbergen abbiegen und missachtete dabei die Vorfahrt eines entgegenkommenden Autofahrers. Er stieß mit dem Pkw des 20-Jährigen zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich der Opel des 67-Jährigen auf der Fahrbahn und die Fahrzeuge verursachten ein größeres Trümmerfeld. Die beiden 67 und 20 Jahre alten Autofahrer erlitten leichte Verletzungen. Rettungswagen brachten die Männer in umliegende Krankenhäuser.

Werbung