© Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)

Überfall auf Tankstelle: Unbekannter bedroht den Kassierer mit einem Messer und erbeutet Bargeld – Danach flüchtet der maskierte Mann in Richtung Innenstadt – Polizei fahndet in der Nacht erfolglos – Zeugen werden gesucht

Meldung der Polizei: Überfall auf Tankstelle: Am Samstag, 23.02.2019 wurde in Emsdetten eine Tankstelle an der Rheiner Straße überfallen. Ein komplett schwarz gekleideter Täter betrat gegen 21:48 Uhr den Kassenbereich der Tankstelle. Er bedrohte unter Vorhalt eines Messers den 24-jährigen Angestellten der Tankstelle und forderte die Herausgabe von Bargeld. Anschließend flüchtete er mit dem erbeuteten Geld zu Fuß in Richtung Innenstadt. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter verlief ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.Nach ersten Zeugenaussagen war der männliche Täter etwa 25- 30 Jahre alt, circa 175- 180 cm groß und hatte eine schlanke Figur. Die Polizei sucht Zeugen, die im Bereich des Tatortes Verdächtiges wahrgenommen haben oder sachdienliche Angaben zur Tat, bzw. zum Täter machen können. Hinweise bitte an die Polizei in Emsdetten, Telefon 02572-93060.

Werbung