©
  • ©
Schwerer Arbeitsunfall

Arbeiter stürzt bei Dacharbeiten an Halle sechs Meter in die Tiefe und erleidet lebensgefährliche Verletzungen

Ein 37-jähriger Mann aus Rödinghausen/Kreis Herford wurde am Freitagmittag, gegen 11.53 Uhr bei einem Sturz aus sechs Meter Höhe lebensgefährlich verletzt. Der Mann war mit Dacharbeiten an einer Halle in der Hermann-Kemper-Straße befasst. Der Verletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

(Quelle: Polizei)

Werbung