© Marco Schlösser (Standort Geeste NDS)
  • © Marco Schlösser (Standort Geeste NDS)
  • © Marco Schlösser (Standort Geeste NDS)
  • © Marco Schlösser (Standort Geeste NDS)
  • © Marco Schlösser (Standort Geeste NDS)
  • © Marco Schlösser (Standort Geeste NDS)
  • © Marco Schlösser (Standort Geeste NDS)
  • © Marco Schlösser (Standort Geeste NDS)
  • © Marco Schlösser (Standort Geeste NDS)
  • © Marco Schlösser (Standort Geeste NDS)
  • © Marco Schlösser (Standort Geeste NDS)

Feuer in der Küche der Dachgeschosswohnung wird vom Eigentümer entdeckt – Wohnung ist nach den Löscharbeiten nicht mehr bewohnbar – Feuerwehr kann weitere Wohnungen schützen

POL-EL: Langen - Küchenbrand in Mehrfamilienhaus
Langen (ots) - In einem Mehrfamilienhaus an der Espeler Straße ist gestern Abend gegen 20.30 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Anwohner hörten den Rauchmelder aus einer der Wohnungen und alarmierten die Feuerwehr. Die Hausbewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Eine Frau wurde vorsorglich im Krankenhaus behandelt. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Langen und Bawinkel waren mit fünf Fahrzeugen und 50 Einsatzkräften vor Ort, um den Brand zu löschen. Das Feuer war in der Küche der Wohnung ausgebrochen. Die Brandursache ist noch unklar, die Polizei hat den Brandort beschlagnahmt. Die betroffene Wohnung ist zur Zeit nicht bewohnbar.

Werbung