© Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)

Frontalzusammenstoß zwischen VW Bus und VW Polo - PKW legt sich auf die Seite - Polofahrer im Fahrzeug eingeklemmt - Feuerwehr befreit Schwerverletzten - Bundesstraße für Stunden gesperrt

POL-ST: Nachtragsmeldung, B 481, Schwerer Verkehrsunfall zwischen Mesum und Emsdetten.
Steinfurt (ots) - Am 23.03.2019, gegen 04:55 Uhr kam es auf der B 481 zwischen den Einmündungen Industriestraße (Rheine-Mesum) und der Rheiner Straße (Emsdetten) zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Am Unfall waren zwei PKW beteiligt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand ist der Unfallverursacher ein 32-jähriger Mann, der die B 481 in Fahrtrichtung Rheine befuhr. Der Unfallbeteiligte kollidierte mit dem PKW einer 57-jährigen Frau, die in der Gegenrichtung, Fahrtrichtung Emsdetten unterwegs war. Der Unfallverursacher wurde im Fahrzeug eingeklemmt, er musste durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Beide Verkehrsteilnehmer wurden verletzt und in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Es besteht keine Lebensgefahr. Während der Unfallaufnahme wurde die Bundesstraße voll gesperrt. Es kam zu einer geringfügigen Beeinträchtigung des Straßenverkehrs.

Werbung