©

Mann tot an Bachlauf gefunden, Mordkommission ermittelt

Am späten Freitagnachmittag (04.02.2011) fand ein Autofahrer an einem Wirtschaftsweg an der Grevener Straße bei Gimbte in der Nähe der BAB 1 eine männliche Leiche. Nach den bislang durchgeführten Ermittlungen halten Staatsanwaltschaft und Polizei Münster es für wahrscheinlich, dass es sich bei dem Toten um den vermissten 74-jährigen Dülmener handeln könnte (siehe Pressemittelung vom 04.02., 15:40 h). Die Leiche ist jedoch noch nicht endgültig identifiziert. Der Körper des Toten wies Spuren von Gewalteinwirkung auf. Er soll heute obduziert werden. Beamte der in Münster eingerichteten Ermittlungskommission sicherten bis in den späten Abend Spuren am Fundort der Leiche.

(Quelle: Polizei)

Werbung