© Dutschek
  • © Dutschek
  • © Dutschek
  • © Dutschek
  • © Dutschek
  • © Dutschek
  • © Dutschek
  • © Dutschek
  • © Dutschek
  • © Dutschek
  • © Dutschek
  • © Dutschek
  • © Dutschek
  • © Dutschek
  • © Dutschek
  • © Dutschek
  • © Dutschek
  • © Dutschek
  • © Dutschek
  • © Dutschek
  • © Dutschek
Flammenmeer am frühen Morgen

Gut Vorwalde ein Raub der Flammen - schwierige Löschwasserversorgung - Totalschaden am Wohnhaus - Bewohner konnten sich retten

Pressemitteilung der Polizei:
POL-OS: Ostercappeln-Venne - Gut Vorwalde durch Feuer erheblich beschädigt
In der Nacht zum Samstag wurde das Gut Vorwalde, ein älterer größerer Gebäudekomplex an der Engterstraße, durch ein Feuer erheblich beschädigt. Im Haus hielten sich neun Personen auf, die das Gebäude glücklicherweise rechtzeitig und unverletzt verlassen konnten. Eine Bewohnerin hatte das Feuer gegen 03.55 Uhr entdeckt und daraufhin alle anderen Personen geweckt. Zunächst versuchten sie das Feuer mit eigenen Mitteln zu löschen. Das gelang jedoch nicht. Daraufhin alarmierten sie die Feuerwehr. Die eingesetzten Wehren aus Venne, Schwagstorf, Ostercappeln, Hitzhausen Bramsche, Engter und Belm konnten trotz schnellem Eintreffen nicht mehr verhindern, dass das Hauptgebäude erheblich beschädigt wurde. Der Sachschaden wird auf 150.000,- geschätzt. Die Brandursache ist ungeklärt. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Werbung