© Beqiri
  • © Beqiri
  • © Beqiri
  • © Beqiri
  • © Beqiri
  • © Beqiri
  • © Beqiri
  • © Beqiri
  • © Beqiri
  • © Beqiri
  • © Beqiri
  • © Beqiri

Kellerbrand in Osnabrück verursacht Schaden von ca. 20.000 Euro - Feuerwehrmann musste verletzt ins Krankenhaus gebracht werden

Pressemitteilung der Polizei:
POL-OS: Osnabrück - Kellerbrand
Eine nicht ordnungsgemäß entsorgte Zigarette istmöglicherweise die Ursache für einen Kellerbrand, der sich in der Nacht zum Sonntag an der Wersener Straße ereignete. Gegen 23.50 Uhr wurde das Feuer gemeldet. Die schnell eintreffende Berufsfeuerwehr Osnabrück und die Freiwillige Feuerwehr Eversburg betraten den Keller mit Atemschutzmasken und löschten das Feuer, das in dem betroffenen Raum erheblichen Schaden anrichtete. Ein 29jähriger Feuerwehrmann wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung vorsorglich einem Krankenhaus zugeführt. Der Sachschaden könnte etwa 20.000 Euro betragen. Nach ersten Ermittlungen besteht der Verdacht, dass ein 19jähriger Bewohner des Hauses eine Zigarette nicht ausreichend löschte. Die Ermittlungen dauern an. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Bis etwa 04.00 Uhr wurde die Wersener Straße stadtauswärts gesperrt.

Werbung