©

Mercedes knallt auf der Landkreisgrenze gegen Baum, Insassen flüchten nahezu unbekleidet

Aus noch ungeklärter Ursache ist in der Nacht zu Mittwoch ein bislang unbekannter Autofahrer auf der Herzlaker Straße in Berge-Grafeld mit seinem Pkw von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Noch vor dem Eintreffen der Polizei entfernte sich der Unfallfahrer.Nach einer ersten Auswertung der Spuren am Unfallort war der vermutlich aus Herzlake stammende Fahrer gegen 03.45 Uhr in Richtung Grafeld unterwegs, als er nach einer leichten Rechtskurve zunächst nach links von der Straße abkam, dann offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und schließlich gegen einen rechts neben der Fahrbahn stehenden Baum prallte. Am Pkw entstand Totalschaden. Ein Zeuge, der kurz darauf auf die Unfallstelle zukam, fand das Auto verlassen vor und benachrichtigte die Polizei und die Rettungsleitstelle. Mit Hilfe der Feuerwehren aus Grafeld, Berge und Fürstenau suchte die Polizei das Umfeld nach möglichen Verletzten ab. Sie fanden aber weder den Fahrer noch mögliche andere Insassen. Der Pkw wurde dann zwecks Spurensuche sichergestellt. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Fahrer und zur Unfallursache aufgenommen.
<p align="justify"><FONT color="#000000">Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeikommissariat in Bersenbrück unter 05439/9690 entgegen.</FONT></p>

Werbung