©

Feuer in Messi-Wohnung

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Lengericher Straße wurde am Sonntagabend ein 60-jähriger Bewohner leicht verletzt. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei hatte gegen 22.05 Uhr ein Nachbar Rauch aus einer Wohnung im Obergeschoss aufsteigen sehen und sofort die Rettungskräfte verständigt. Bei ihrem Eintreffen stellten die Polizeibeamten fest, dass das gesamte Treppenhaus bereits verqualmt war. Sämtliche Bewohner des Hauses konnten von den Beamten evakuiert werden, dazu mussten zum Teil Wohnungstüren aufgebrochen werden. In einer Oberwohnung entdeckten die Beamten den 60-jährigen Bewohner, der versuchte in der Küche ein Feuer zu löschen. Der Mann konnte ebenfalls nach draußen gebracht werden. Er zog sich leichte Verletzungen zu. Nach seinen Angaben hatte er auf dem eingeschalteten Herd eine Bratpfanne mit Fett vergessen, wodurch das Feuer ausgebrochen war. Die Freiwillige Feuerwehr Lingen löschte den Brand. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehrere 10000 Euro.

Werbung