©

Freiwillige Feuerwehr Nortrup feiert 125 jähriges Bestehen

Großes "Jubiläumswochenende" mit Tag der offenen Tür

Am diesem Wochenende ist es soweit. Dann veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr Nortrup ihr Jubiläumswochenende zum 125 - jährigen Bestehen. Der Freitag fängt mit dem Verbandstag an. Am Samstagnachmittag ein großer Festumzug durch das Dorf. Mit einem "Tag der offenen Tür" am Sonntag enden die festlichen Tage. Der Löschbezirk der Feuerwehr Nortrup beträgt rund 27 Quadratkilometer mit rund 3.000 Einwohnern. 57 aktive Mitglieder stehen rund um die Uhr im freiwilligen Dienst bereit, um ihrer Aufgaben zu erfüllen. Die Wehr ist eine von sieben freiwilligen Feuerwehren in der Samtgemeinde Artland. Um genügend Personal zu behalten wurde im Jahr 1997 eine Jugendfeuerwehr gegründet. Hier legte der Jugendfeuerwehrwart Rolf Witte den Grundstein. Für die Ausbildung der rund 20 Mädchen und Jungen standen ihm immer wieder Feuerwehrmänner aus der Wehr zur Seite. Mit dem Gedanken der Gründung einer Jugendwehr spielte man schon 1988 und war erfreut, dass es 10 Jahre später klappte. Der beste Beweis, dass in der Jugendfeuerwehr auch Führungskräfte heranwachsen ist der jetzige Ortsbrandmeister Andreas Völpel. Dieser war einer der Gründungsmitglieder im 1997. Er wechselte im Jahr 2000 in den aktiven Dienst und ist seit 2007 der Chef der aktiven Wehr.

Werbung