©

Maststall abgebrannt-200 Schweine qualvoll verendet

Samstag 05.06.2010, 11:05 Uhr Am 05.06.2010 nahm eine Bewohnerin des Hofes gegen 11:05 h Brandgeruch wahr. Sie verließ das Haus und sah dass der angrenzende Schweinemaststall in Flammen stand. Daraufhin verständigte sie die Feuerwehr. Die Freiwille Feuerwehr Wettringen war kurz darauf vor Ort und löschte den Brand ab. In dem Stall verendeten ca. 200 Schweine. Der Stall brannte innen komplett aus. Der gesamte Schaden wird auf etwa 100.000,- EUR beziffert. Die Brandursache ist zur Zeit noch unklar. Die Ermittlungen dazu dauern an.

(Quelle: Polizei)

Werbung