© Beqiri
  • © Beqiri
Dank Stau kommen einige Autofahrer heute etwas später zur Arbeit

A30: Auffahrunfall im Berufsverkehr - 4 Verletzte Personen und 3 zerstörte PKW

Mitteilung der Polizei:
POL-MS: Auffahrunfall auf der A 30 Höhe Hasbergen-Gaste
Münster / Hasbergen-Gaste (ots) - Drei Pkw und ein Lkw waren am Montagmorgen (03.12.) gegen 07.45 Uhr bei einem Auffahrunfall auf der BAB 30 in Höhe Hasbergen-Gaste beteiligt. Zum Unfallzeitpunkt herrschte reger Berufsverkehr und es kam zeitweilig zu Stockungen. Ein 25-jähriger Borkener befuhr mit seinem Lkw den linken Fahrstreifen der BAB 30 in Richtung Hannover. In Höhe Hasbergen-Gaste musste er verkehrsbedingt seinen Lkw abbremsen. Unmittelbar hinter ihm fuhr ein 61-jähriger Pkw-Fahrer aus Polen. Er bremste seinen Pkw ebenfalls bis zum Stillstand ab. Ein 20-jähriger Pkw-Fahrer aus Nordhorn bremste ebenfalls rechtzeitig hinter dem polnischen Pkw ab und kam zum Stehen. Ein 28-jähriger Nordhorner erkannte die Verkehrssituation zu spät und fuhr trotz Vollbremsung auf das Pkw-Heck des 20-jährigen Nordhorner auf. Durch den Aufprall wurde der Pkw auf das polnische Fahrzeug geschoben. Bei dem Unfall wurden die beiden Nordhorner Pkw-Fahrer und zwei Beifahrer leicht verletzt. Sie wurden vor Ort notärztlich versorgt und anschließend in naheliegende Krankenhäuser gebracht. Die Pkw der beiden Nordhorner waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Werbung