© Tebben
  • © Tebben
Riskante und verkehrswidrige Fahrweise endet mit schwerem Unfall

Junger Mann überholt links an Überquerungshilfe vorbei, mehrere PKW und kracht unter das Heck eines Sattelzuges - Lebensgefahr!

POL-CLP: Molbergen - Verkehrsunfall, eine Person lebensgefährlich verletzt
Cloppenburg/Vechta (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Montagmorgen in Molbergen wurde ein Pkw-Fahrer lebensgefährlich verletzt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei befuhr ein 26-Jähriger aus Esterwegen gegen 07.55 Uhr in Molbergen die Cloppenburger Straße ortseinwärts. In Höhe der Ortseinfahrt Molbergenwollte der 26-Jährige, nachdem er zuvor einen anderen Pkw überholt hatte, den Pkw eines 56-Jährigen aus Molbergen überholen. Dabei touchierte er den Pkw des 56-Jährigen, setzte jedoch den Überholvorgang fort und prallte dann auf den Auflieger eines Sattelschleppers, der von einem 31-jährigen slowenischen Staatsbürgers in gleiche Richtung geführt wurde. Der 26-Jährige wurde in seinem Pkw eingeklemmt. Einsatzkräfte der Feuerwehr Molbergen rückten mit drei Fahrzeugen aus und mussten den 26-Jährigen aus seinem Fahrzeug befreien. Er wurde dann mit dem Rettungswagen in ein Oldenburger Krankenhaus gebracht. Der Pkw des 26-Jährigen wurde total beschädigt. Zudem wurde auch der Auflieger des Sattelschleppers und sowie der Pkw des 56-Jährigen beschädigt. Die Cloppenburger Straße blieb während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen gesperrt. Neben Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr wurde auch ein Kriseninterventionsteam eingesetzt. Die weiteren Ermittlungen zu diesem Unfall dauern an.

---

++Ergänzung:++ Der 26-Jährige ist heute (18.12.) am späten Vormittag an den Folgen seiner schweren Verletzungen verstorben, dieswurde der Polizei soeben bekannt gegeben.

Werbung