© Stefan Schröder
  • © Stefan Schröder
  • © Stefan Schröder
  • © Stefan Schröder
  • © Stefan Schröder
  • © Stefan Schröder
  • © Stefan Schröder
  • © Stefan Schröder
  • © Stefan Schröder
  • © Stefan Schröder
  • © Stefan Schröder
  • © Stefan Schröder
  • © Stefan Schröder
  • © Stefan Schröder
  • © Stefan Schröder
  • © Stefan Schröder
  • © Stefan Schröder

Feuer in Wohn - und Geschäftshaus - 100 Meter vom Gerätehaus der Feuerwehr entfernt - Küchenbrand dehnte sich über obere Etage aus - Personen konnte sich unverletzt retten

Mitteilung der Polizei:
POL-OS: Hasbergen - Brand eines Wohn- und Geschäftshauses
Hasbergen (ots) - Am Samstagnachmittag kam es in der TecklenburgerStraße zum Brand eines Wohn- und Geschäftshauses. Das Feuer wurde gegen 14.35 Uhr von einem Spaziergänger entdeckt, der Qualm aus dem Dach kommen sah. Der 30jährige benachrichtigte die Feuerwehr und diePolizei. Die Feuerwehren aus Hasbergen, Niedermark und die Berufsfeuerwehr aus Osnabrück führten die Löscharbeiten durch. Vom Brand betroffen war insbesondere die Wohnung im dritten Obergeschoss.Nach ersten Ermittlungen könnte das Feuer in der Küche der Wohnung ausgebrochen sein. Es entstand ein erheblicher Sachschaden, der im sechsstelligen Bereich liegen könnte. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Zur Brandursache können noch keine Angaben gemacht werden. Die Polizei beschlagnahmte den Brandort.

Werbung