© NWM / Stefan Schröder
  • © NWM / Stefan Schröder
  • © NWM / Stefan Schröder
  • © NWM / Stefan Schröder
  • © NWM / Stefan Schröder
  • © NWM / Stefan Schröder
  • © NWM / Stefan Schröder
  • © NWM / Stefan Schröder
  • © NWM / Stefan Schröder

Rollerfahrer bremst stark vor einem Zebrastreifen - Rollerfahrer bei Sturz schwer verletzt

Meldung der Polizei: Rollerfahrer schwer verletzt
18.03.2013 - 14:48 Uhr, Polizeiinspektion Osnabrück
Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Montagmorgen auf der Johannisstraße ereignete, ist ein Rollerfahrer schwer verletzt worden. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand bremste der 46jährige sein Zweirad ab, als ein vor ihm fahrender Pkw vor einem Fußgängerüberweg anhalten musste. Der Rollerfahrer kam zu Fall und verletzte sich schwer. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Die Berufsfeuerwehr streute die durch den Unfall ausgelaufenen Betriebsstoffe ab. Für etwa 20 Minuten wurde die Johannisstraße in beide Richtungen gesperrt.

Werbung