© Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
Zu schnell unterwegs gewesen?

Junger Mann gerät mit seinem Mercedes auf den Grünstreifen, schleudert frontal in entgegenkommenden Ford und stürzt auf die Beifahrerseite - beide Fahrer werden verletzt

Meldung der Polizei:
Ankum - Zwei junge Männer wurden bei einem Verkehrsunfall auf der K 158 (Nortruper Straße) am heutigen Mittag verletzt. Ein 19-jähriger Mercedes-Fahrer  fuhr gegen 13.30 Uhr von Druchhorn in Richtung Nortrup. Nach Durchfahren einer Linkskurve geriet er ins Schleudern und kollidierte mit einem entgegen kommenden Pkw Ford, der von einem 23-jährigen gesteuert wurde. Der Mercedesfahrer wurde leicht, der Fordfahrer schwer verletzt (Beinfraktur).

Werbung