© Rolf Haß
  • © Rolf Haß
  • © Rolf Haß
  • © Rolf Haß
  • © Rolf Haß
  • © Rolf Haß
  • © Rolf Haß
  • © Rolf Haß
  • © Rolf Haß
  • © Rolf Haß
  • © Rolf Haß
  • © Rolf Haß
  • © Rolf Haß
  • © Rolf Haß
  • © Rolf Haß
  • © Rolf Haß
  • © Rolf Haß
  • © Rolf Haß
  • © Rolf Haß
  • © Rolf Haß
  • © Rolf Haß
  • © Rolf Haß
  • © Rolf Haß
  • © Rolf Haß
  • © Rolf Haß
  • © Rolf Haß
  • © Rolf Haß
  • © Rolf Haß
  • © Rolf Haß
  • © Rolf Haß
  • © Rolf Haß
  • © Rolf Haß

Schwerer Kreuzungsunfall - eine Person schwer, drei Personen leicht verletzt - zwei PKW Totalschaden - mitfahrendes Kind bleibt unverletzt

Mitteilung der Polizei: Cloppenburg - Verkehrsunfall
Bei einem Verkehrsunfall am Sonntag in Cloppenburg wurden insgesamt vier Personen verletzt. Gegen 15.55 Uhr wollte eine 79-Jährige aus Peheim mit ihrem Pkw an der Abfahrt Bethen von der Ortsumgehung Cloppenburg kommend in Richtung der Straße Zur Basilika fahren. Dabei übersah sie den Pkw einer 28-Jährigen aus Cloppenburg, die die Bether Straße in Richtung Innenstadt befuhr. Beide prallten im Kreuzungsbereich zusammen. Die 79-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Die 28-Jährige sowie zwei Mitfahrerinnen (45 Jahre und 26 Jahre alt, beide aus Oldenburg) erlitten leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 22.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Werbung