© Henrik Hille
  • © Henrik Hille
  • © Henrik Hille
  • © Henrik Hille
  • © Henrik Hille
  • © Henrik Hille
  • © Henrik Hille
  • © Henrik Hille
  • © Henrik Hille
  • © Henrik Hille
  • © Henrik Hille
  • © Henrik Hille
  • © Henrik Hille

Garage mit 2 PKW völlig ausgebrannt - Flammen drohten aufs Wohnhaus über zu greifen - massiver Löscheinsatz konnte dies verhindern - trotzdem hoher Sachschaden

POL-EL: Carport und zwei Autos verbrannt
In der Neujahrsnacht gegen 03.40 Uhr geriet im Ortsteil Bramhar in der Straße Am Sportplatz ein Carport in Brand. Die 42-jährige Mieterin wurde gegen 03.30 Uhr durch nicht näher zu identifizierende Geräusche geweckt und stellt einen Stromausfall fest. Es wurde dann festgestellt, dass es im Carport brannte. Das Feuer entstand im Bereich des links im Carport befindlichen Pkw ausgebrochen zu sein. Ein Übergreifen auf weitere, direkt angrenzende Gebäudeteile konnte durch die Freiwillige Feuerwehr Osterbrock verhindert werden. Der Carport und die beiden darin abgestellten Autos wurden durch das Feuer vernichtet. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 80000 Euro. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Polizei schließt nicht aus, dass das Feuer durch das Abbrennen von Feuerwerkskörpern entstanden ist. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Werbung