© Stefan Schröder
  • © Stefan Schröder
  • © Stefan Schröder
  • © Stefan Schröder
  • © Stefan Schröder
  • © Stefan Schröder
  • © Stefan Schröder
  • © Stefan Schröder
  • © Stefan Schröder
  • © Stefan Schröder
  • © Stefan Schröder
  • © Stefan Schröder
  • © Stefan Schröder
  • © Stefan Schröder
  • © Stefan Schröder
  • © Stefan Schröder
  • © Stefan Schröder
  • © Stefan Schröder
  • © Stefan Schröder

Kurvenreiche Strecke und schmale Straße - Mercedes und Audi treffen frontal mit der Fahrerseite aufeinander - 2 Schwerverletzte - ungenaue Ortsangabe bereitet Rettungskräften Probleme bei der Anfahrt

Mitteilung der Polizei: POL-ST: Lienen, Verkehrsunfall mit Verletzten
Lienen (ots) - Aus bisher unbekannten Gründen sind am Montagabend (19.05.2014) auf der Kreisstraße 30 in Holperdorp zwei PKW frontal zusammengestoßen. Dabei erlitten eine 54-jährige Autofahrerin aus Lengerich schwere und ein 51-jähriger Autofahrer aus Dortmund leichte Verletzungen. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Die Straße "Holperdorp" war während der Bergungsarbeiten/Unfallaufnahme komplett für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Die Fahrbahn musste gereinigt werden, insbesondere wurden ausgelaufene Flüssigkeiten abgestreut. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr der 51-Jährige gegen 18.40 Uhr auf der Kreisstraße von Lengerich in Richtung Bad Iburg. Die Lengericherin befuhr die Straße in die Gegenrichtung. Der Gesamtsachschaden dürfte sich auf ungefähr 20.000 Euro belaufen.

Werbung