© Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
Unfall an fast gleicher Stelle wie vor 4 Wochen

Junger Mann auf dem Weg zur Arbeit schwer verunglückt - Fahrzeug auf einem Acker mehrere Male überschlagen - Fahrer eingeklemmt - Rettungshubschrauber bringt Verletzten ins Krankenhaus

Mitteilung der Polizei: POL-OS: Bersenbrück: Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person
Bersenbrück (ots) - Gegen 05.40 Uhr kam es auf dem Hastruper Damm, Bereich Bieste, zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 19-jähriger Mann aus Neuenkirchen-Vörden war mit seinem Honda in Richtung Bersenbrück unterwegs und kam ausgangs einer Linkskurve aus noch unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort prallte er gegen einen Baum und wurde auf den angrenzenden Acker geschleudert. Bedingt durch die starke Deformierung des Autos konnte der Mann den Wagen nicht selbständig verlassen und mußte durch Einsatzkräfte der Feuerwehr Bersenbrück aus dem Wagen befreit werden. Schwer verletzt wurde der Fahrer mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der Gesamtschaden wurde von der Polizei auf etwa 5.000 Euro geschätzt.

Werbung