© EV1TV / Henrik Hille
  • © EV1TV / Henrik Hille
  • © EV1TV / Henrik Hille
  • © EV1TV / Henrik Hille
  • © EV1TV / Henrik Hille
  • © EV1TV / Henrik Hille
  • © EV1TV / Henrik Hille
  • © EV1TV / Henrik Hille
  • © EV1TV / Henrik Hille
  • © EV1TV / Henrik Hille
  • © EV1TV / Henrik Hille
  • © EV1TV / Henrik Hille
  • © EV1TV / Henrik Hille
  • © EV1TV / Henrik Hille
  • © EV1TV / Henrik Hille

Dachstuhl eines Zweifamilienhauses in Brand geraten - Feuerwehr hat Brand rasch unter Kontrolle - Bewohner konnten sich unverletzt retten

POL-EL: Wohnhausbrand
Nordhorn - (ots) - Am Freitagabend gegen 21.15 Uhr geriet aus noch nicht geklärter Ursache ein Wohnhaus an der Nürnberger Straße in Brand. Das Feuer war in einer Wohnung im Obergeschoss ausgebrochen. Löschversuche von Bewohnern und Nachbarn schlugen fehl. Bei Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Nordhorn stand der Dachstuhl in Flammen. Die Hausbewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Das Obergeschoss des Hauses ist derzeit nicht bewohnbar. Durch herabfallende Dachziegeln wurde ein Auto beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 100000 Euro.

Werbung