© Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss

Dachstuhl eines Wohnhauses gerät bei Handwerkerarbeiten in Brand - Dank Gartenschlauch und Feuerwehr wird schlimmerer Schaden verhindert

POL-OS: Bramsche - Bei Handwerksarbeiten gerät Dachstuhl in Brand
Bramsche (ots) - Bei Arbeiten an einem Vordach eines Wohnhauses im Hermann-Löns-Weg geriet am Donnerstag, gegen 14 Uhr, der Dachstuhl in Brand. Der Hausbesitzer versuchte mittels Feuerlöscher und Gartenschlauch das Feuer zu bekämpfen. Die umgehend alarmierte Freiwillige Feuerwehr Bramsche konnte den Brand löschen. Es entstand Sachschaden von ca. 20.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Werbung