© Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss

Punto fährt auf Opel Astra auf - beide Wagen Schrott, Bundesstraße gesperrt, eine Verletzte

POL-OS: Wallenhorst - Schwerverletzt nach Unfall
Wallenhorst (ots) - In Lechtingen, auf der Bramscher Straße - B 68- ereignete sich am Montagabend gegen 21.20 Uhr ein Verkehrsunfall bei dem eine 23-jährige Frau schwer verletzt wurde. Der Sachschaden wird auf ca. 5800 Euro beziffert. Die junge Frau war mit ihrem Fiat Punto aus Osnabrück kommend in Richtung Bramsche gefahren. Aus noch ungeklärter Ursache fuhr sie auf den vorausfahrenden Opel Astra eines 57-jährigen Mannes auf. Durch den Aufprall schleuderte der Opel auf die Überholspur, wo er gegen die Mittelschutzwand prallte. Der Fiat Punto stieß gegen die Außenschutzplanke, drehte sich um die eigene Achse und kam auf dem Standstreifen zum Stehen. Die schwer verletzte Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht, der Opel Fahrer blieb unverletzt. Die B 68 war zur Unfallaufnahme zwischen der Kreuzung Fürstenauer Weg und Anschlussstell e Lechtingen bis gegen 00.30 Uhr gesperrt.

Werbung