© Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter

Arbeitsunfall - Zimmermann fällt vom Dach 3 Meter in die Tiefe - Schwerverletzter wird mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Osnabrück geflogen

Mitteilung der Polizei: 
POL-OS: Ankum - Schwer verletzt nach Sturz vom Dach
Ankum (ots) - Ein 55-jähriger Zimmermann ist am Donnerstagmorgen gegen 11.40 Uhr bei Arbeiten auf dem Dach eines 2-stöckigen Hauses am Kettenkamper Weg vom Dach gefallen und ca. 3 Meter in die Tiefe gestürzt. Der Mann aus Lastrup erlitt schwere, jedoch keine lebensgefährlichen Kopfverletzungen. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Osnabrücker Krankenhaus geflogen. An der Baustelle erschienen Beamte des Gewerbeaufsichtsamtes und der Baugenossenschaft.

Werbung