© Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter

Junger Fahrer verliert die Kontrolle in glatter Kurve und schießt in entgegenkommenden VW Golf - Folge: Vier teils lebensgefährlich verletzte Personen

Cloppenburg/Vechta (ots) - Verkehrsunfall mit mehreren Verletzen
Ein 26 jähriger Mann aus Steinfeld befuhr mit seinem Pkw die Bundesstraße 214 von Steinfeld in Richtung Holdorf. Nach Passieren einer langgezogenen Linkskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet ins Schleudern. Das Fahrzeug geriet auf die linke Fahrbahnseite und prallte mit dem entgegenkommenden Pkw eines 38 jährigen Dinklagers zusammen. Die drei Insassen im Fahrzeug des 26 jährigen Steinfelders und der 38 jährige Dinklager wurden schwer verletzt. Sie wurden in die Krankenhäuser nach Damme, Lohne, Diepholz und Quakenbrück verbracht. Es wurde beim 26 jährigen Alkoholbeeinflussung festgestellt und die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Der Führerschein wurde von der Polizei einbehalten.

Werbung