© Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner

Schwerer Verkehrsunfall nach Hagelschauer - 4 Fahrzeuge krachen ineinander - Rettungskräfte versorgen Verletzte

POL-MS: Unfall mit drei Verletzten auf der Autobahn 1 bei Lotte
Münster (ots) - Bei einem Unfall auf der Autobahn 1 wurden am Mittwochmittag (01.04., 12.18 Uhr) drei Personen verletzt, eine davon schwer. Ein 76-jähriger VW-Fahrer bremste sein Auto auf der linken Spur zwischen dem Autobahnkreuz Lotte und Osnabrück-Hafen in Richtung Bremen ab. Eine dahinter fahrende 19-Jährige erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den VW auf. Der Fiat schleuderte weiter und blieb dann quer auf der Fahrbahn stehen. Ein 25-Jähriger Franzose konnte mit seinem Citroen Kleinlaster nicht mehr bremsen und krachte in den Fiat. Ein nachfolgender 24-jähriger Ford-Fahrer fuhr anschließend in den Citroen. Die 75-jährige Beifahrerin in dem VW und der 21-jährige Mitfahrer in dem Fiat wurden leicht verletzt, die 19-jährige Fiat-Fahrerin schwer. Rettungskräfte brachten die Verletzten in Krankenhäuser. Es bildete sich ein Stau mit einer Gesamtlänge von bis zu 12 km. Die Fahrbahn war bis etwa 14.15 Uhr gesperrt.

Werbung