© NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat

Bremsschlauch an Schwertransporter gerissen - 20 Meter lange Betonteile fallen auf die Fahrbahn - Autobahn zur Bergung voll gesperrt

POL-EL: Schwertransport kommt von Autobahn ab
Schüttorf - (ots) - Ein Schwertransport mit Betonteilen ist in Höhe der Abfahrt Schüttorf Ost am Montag gegen 12.00 Uhr verunglückt. nach den bisherigen Feststellungen der Polizei befuhr ein 39-jähriger Fahrer mit einem Lkw mit Nachläufer als Großraum- und Schwertransport, die Autobahn A 31 in Richtung Oberhausen. In Höhe der Abfahrt Schüttorf Ost) riss beim Nachläufer ein Bremsschlauch. Der 39 jährige Fahrer konnte trotz Bremsung das Gespann noch auf den Standstreifen lenken, wobei der Nachläufer in die Seitenschutzplanke gerät. Die zwei Betonteilen mit einer Länge von 20 Meter fielen auf die Fahrbahn. Für die Bergung muss die Autobahn 31 in Richtung Oberhausen ab 13.45 Uhr voll gesperrt werden. Die Sperrung wird etwa zwei Stunden dauern.

Werbung