© Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner

Vorfahrtsmissachtung an Kreuzung: Seatfahrerin übersieht Polo - zwei Schwerverletzte nach Zusammenstoß der Fahrzeuge

Meldung der Polizei: Verkehrsunfall, 2 Personen schwer verletzt
Bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Ledder Straße (L 594)/ Burgweg/ Aatal wurden am Dienstagabend (23. Juni), gegen 18.40 Uhr, zwei Personen schwer verletzt. Ein 43-jähriger Autofahrer aus Lengerich war mit seinem PKW auf der vorfahrtberechtigten Ledder Straße, in Fahrtrichtung Ledde, unterwegs. Im Kreuzungsbereich kollidierte er mit dem PKW einer 26-jährigen Frau aus Laggenbeck, die aus dem Burgweg kommend, auf die Ledder Straße gefahren war. Die 26-Jährige und der 43-jährige Autofahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Beide wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 7.000 Euro geschätzt.

Werbung