© Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss

Peugeotfahrer übersieht Gegenverkehr beim Abbiegen - 2 Verletzte - Feuerwehr sichert Unfallstelle und bindet Betriebsstoffe ab

POL-OS: Belm - Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf der Bremer Straße
Belm (ots) - Zu einem schweren Unfall auf der Bremer Straße, kam es am Mittwochabend gegen 19.15 Uhr. Ein 40-jähriger Mann aus Wolfsburg befuhr die Bremer Straße in Richtung Ostercappeln und wollte an der Einmündung Dorfstraße nach links abbiegen. Dabei übersah er den entgegenkommenden Audi eines 41 Jahre alten Mannes aus Essen und die beiden Fahrzeuge stießen frontal zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Audi gegen den Renault einer 21-jährigen Osnabrückerin geschleudert, die mit ihrem Fahrzeug im Einmündungsbereich auf der Dorfstraße stand. Der Unfallverursacher, sowie der 41-Jährige Fahrzeugführer, wurden durch den Unfall schwer verletzt und mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Auch der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden ist nicht unerheblich. Der Audi war nicht mehr fahrbe reit und musste abgeschleppt werden, während am Peugot des Unfallverursachers ein wirtschaftlicher Totalschaden entstand.

Werbung