© Torsten Albrecht
  • © Torsten Albrecht
  • © Torsten Albrecht
  • © Torsten Albrecht
  • © Torsten Albrecht
  • © Torsten Albrecht
  • © Torsten Albrecht
  • © Torsten Albrecht
  • © Torsten Albrecht
  • © Torsten Albrecht
  • © Torsten Albrecht
  • © Torsten Albrecht
  • © Torsten Albrecht

Lebensgefahr: Mann schiebt sein Fahrrad im Starkregen auf der Straße neben dem Fahrradweg und wird von heranfahrendem PKW erfasst - Rettungswagen fährt lebensgefährlich Verletzten ins Krankenhaus

POL-EL: Fußgänger lebensgefährlich verletzt
Haren (ots) - Am Samstagabend ist es auf der Altharener Straße zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 44-jähriger Mann aus Haren erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen. Gegen 20 Uhr war ein 60-jähriger Lkw-Fahrer, ebenfalls aus Haren, in Richtung Wesuwe unterwegs. Der 44-jährige stand aus bislang ungeklärter Ursache neben seinem Fahrrad mitten auf der Fahrbahn. Der Lkw-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Es kam zum Zusammenstoß. Der Fußgänger wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Die Sachschadenshöhe ist bislang unbekannt.

Werbung