© Rolf Haß
  • © Rolf Haß
  • © Rolf Haß
  • © Rolf Haß
  • © Rolf Haß
  • © Rolf Haß
  • © Rolf Haß
  • © Rolf Haß
  • © Rolf Haß
  • © Rolf Haß
  • © Rolf Haß
  • © Rolf Haß
  • © Rolf Haß

21-Jähriger verliert auf schneeglatter Straße Kontrolle über Kleinwagen und prallt mit der Beifahrerseite gegen einen Baum - PKW wird Böschung hinab geschleudert - Feuerwehr kann Unfallfahrer schnell befreien

Steinfeld - Verkehrsunfall
Am 04.01.2016, gegen 21:30 Uhr, fuhr ein 21-Jähriger mit seinem Pkw in Steinfeld die Bökenbergstraße stadtauswärts. Auf Grund winterglatter Fahrbahn und vermutlich nicht angepasster Geschwindigkeit kam er nach links von der Fahrbahn ab, prallte hier gegen einen Baum und kam in einem Abhang zum Stillstand. Der 21-Jährige konnte schwer verletzt durch mehr als durch 36 Einsatzkräfte, bestehend aus Feuerwehrleuten der freiwilligen Feuerwehr Steinfeld, Rettungskräften und der Polizei gerettet und in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Werbung