© Henrik Hille (Standort Lingen NDS)
  • © Henrik Hille (Standort Lingen NDS)
  • © Henrik Hille (Standort Lingen NDS)
  • © Henrik Hille (Standort Lingen NDS)
  • © Henrik Hille (Standort Lingen NDS)
  • © Henrik Hille (Standort Lingen NDS)
  • © Henrik Hille (Standort Lingen NDS)
  • © Henrik Hille (Standort Lingen NDS)
  • © Henrik Hille (Standort Lingen NDS)

Geisterfahrer: Niederländer fährt von der Autobahn 31 auf falsche Seite der B402 auf – Frontalzusammenstoß mit entgegenkommendem Kleinwagen nach 300 Metern fordert 4 teils schwer verletzte Personen

POL-EL: Vier Verletzte nach Unfall auf der Bundesstraße 402
Schöninghsdorf - (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 402 wurden am Samstagabend vier Personen zum Teil schwer verletzt. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei kam eine 48-jährige Niederländerin aus Oosterwolde mit einem Mercedes von der Autobahn A 31 und fuhr auf die Bundesstraße in Richtung Niederlande. Nach ihren Angaben gab ihr das Navigationsgerät den Hinweis nach links auf die vierspurige Straße zu fahren. Dort kam es auf dem Überholfahrstreifen der autobahnähnlich ausgebauten Bundesstraße zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommende Peugeot, der mit zwei Personen besetzt war. Die Fahrerin des Mercedes und ihre 23-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Der 41-jährige Fahrer des Peugeot aus Haaftenlaan in den Niederlanden und seine 27-jährie Beifahrerin zogen sich schwere Verletzungen zu. Die vier Verletzten wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Werbung