© Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss
  • © Heinz-Juergen Reiss

Verschmutzung auf dem Stichkanal vermutlich Diesel - Polizei, Feuerwehr und untere Wasserbehörde vor Ort - Ölfilm wird mit chemischen Mitteln bekämpft

Werbung