© Michael Glatzel
  • © Michael Glatzel
  • © Michael Glatzel
  • © Michael Glatzel
  • © Michael Glatzel
  • © Michael Glatzel
  • © Michael Glatzel
  • © Michael Glatzel
  • © Michael Glatzel
  • © Michael Glatzel
  • © Michael Glatzel
  • © Michael Glatzel

Großalarm für Rettungskräfte und Feuerwehr nach Kreislaufversagen mehrerer Personen bei Großveranstaltung - 80 Rettungskräfte im Einsatz - 8 Personen ins Krankenhaus transportiert - Messungen der Feuerwehr ergebnislos

Werbung