© Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
  • © Nils Heppner
1300 Sandsäcke sollen Schlammlawinen abwehren

Unwetterwarnstufe "rot": Starkregen überschwemmt Teile des Kreises Herford - Feuerwehr kämpft an zahlreichen Einsatzstellen gegen die Wassermassen - Keller vollgelaufen - Straßen mit Schlamm überspült

Werbung