© Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter

Junge Frau möchte Tier ausweichen und verliert dabei die Kontrolle über ihren VW Polo – Kleinwagen prallt in Erdwall und überschlägt sich mehrfach – Frau kommt leicht verletzt ins Krankenhaus

POL-OS: Rieste: Tier ausgewichen- Pkw überschlug sich mehrfach
Rieste (ots) - Glück im Unglück hatte eine 22jährige Osnabrückerin bei einem Verkehrsunfall, der sich am Freitagmorgen auf der Hannoverschen Straße ereignete. Die junge Frau musste gegen 09.05 Uhr mit ihrem VW Polo einem auf der Fahrbahn stehenden Tier ausweichen, geriet dabei nach rechts von der Straße ab und überschlug sich mit dem Wagen im angrenzenden Graben mehrfach. Die Fahrerin konnte sich selbstständig aus dem Pkw befreien und wurde mit dem Rettungswagen leichtverletzt ins Krankenhaus gebracht. Ihr Auto hatte nur noch Schrottwert und musste abgeschleppt werden.

Werbung