© Christian Schock
  • © Christian Schock
  • © Christian Schock
  • © Christian Schock
  • © Christian Schock
  • © Christian Schock
  • © Christian Schock
  • © Christian Schock
  • © Christian Schock
  • © Christian Schock
  • © Christian Schock
  • © Christian Schock
  • © Christian Schock
  • © Christian Schock
  • © Christian Schock
  • © Christian Schock
  • © Christian Schock

Feuerwehr bringt PKW-Brand schnell unter Kontrolle – Fahrzeug ausgebrannt – Insassen bleiben unverletzt

POL-EL: Opel auf der A31 ausgebrannt
Twist (ots) - Am späten Donnerstagabend ist es auf der A31 in Höhe der Anschlussstelle Twist zum Brand eines Opel Astra gekommen. Der Fahrer bemerkte gegen 22.10 Uhr eine starke Rauchentwicklung an seinem Auto. Er stoppte es am Ende des Beschleunigungsstreifens in Fahrtrichtung Emden und verständigte die Einsatzkräfte. Bei Eintreffen der Autobahnpolizei und der Feuerwehren aus Twist und Meppen, brannte das Fahrzeug bereits in voller Ausdehnung. Für die Lösch- und Aufräumarbeiten blieb die Autobahn in Richtung Norden bis etwa 1.45 Uhr halbseitig gesperrt. Die Polizei geht aktuell von einem technischen Defekt als Brandursache aus. Die Sachschadenshöhe ist nicht bekannt.

Werbung