© NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
Brandstiftung

Feuerwehr löscht in Vollbrand stehendes Haus mit massivem Wassereinsatz - Flammen schlagen aus dem Dach beim Eintreffen der ersten Feuerwehrleute

POL-EL: Schüttorf - Leerstehendes Wohnhaus ausgebrannt
Schüttorf (ots) - Am Montagabend ist es im Bereich Samernsche Straße zum Brand eines leerstehenden Wohnhauses gekommen. Das alte Einfamilienhaus brannte dabei komplett nieder. Verletzt wurde niemand. Nach bisherigen Erkenntnissen geht die Polizei von einer Brandstiftung durch bislang unbekannte Täter aus. Der Sachschaden wird auf etwa 20000 Euro geschätzt. Die Feuerwehren aus Schüttorf und Ohne waren mit 45 Einsatzkräften vor Ort.

Werbung