© Erwin Schulze (Standort Spelle NDS)
  • © Erwin Schulze (Standort Spelle NDS)
  • © Erwin Schulze (Standort Spelle NDS)
  • © Erwin Schulze (Standort Spelle NDS)
  • © Erwin Schulze (Standort Spelle NDS)
  • © Erwin Schulze (Standort Spelle NDS)
  • © Erwin Schulze (Standort Spelle NDS)
  • © Erwin Schulze (Standort Spelle NDS)
  • © Erwin Schulze (Standort Spelle NDS)
  • © Erwin Schulze (Standort Spelle NDS)

PKW-Fahrerin übersieht vor ihr abbremsenden LKW und fährt auf – PKW beginnt zu brennen – Fahrerin kommt mit leichten Verletzungen davon – schnell eintreffender Rettungsdienst kann Feuer im Motorraum bereits unter Kontrolle bringen

Meldung der Polizei: Auto nach Unfall in Brand geraten
Auf der B 70 geriet am Montag gegen 18.45 Uhr infolge eines Auffahrunfalles ein Auto in Brand. Eine 30-jährige Lingenerin fuhr mit ihrem Opel Corsa auf einen Lkw samt Anhänger auf, der von der B 70 nach links in die Straße Kurze Heide abbiegen wollte. Zum Abbiegen bremste der 40-jährige Fahrer aus Haren sein Fahrzeug ab. Die Autofahrerin erkannte dies zu spät. Durch den Auffahrunfall verletzte sich die Autofahrerin leicht. Der Opel Corsa fing im Motorraum Feuer. Das Feuer wurde durch die Rettungskräfte zügig abgelöscht. Am Auto entstand Totalschaden, am Lkw-Anhänger lediglich leichter Sachschaden.

Werbung