© NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)

PKW will Vorfahrt achten, fährt aber zu weit in den Kreuzungsbereich - Motorradfahrer kommt zu Fall und rutscht mit seiner Maschine in die Front des PKW - Verletzter kommt mit RTW ins Krankenhaus

Cloppenburg/Vechta (ots) - Essen - Verkehrsunfall mit verletztem Motorradfahrer
Am Freitag, dem 28.07.2017, um 13.30 Uhr, ereignete sich in Essen, Bartmannsholter Straße/Warnstedter Straße ein Verkehrsunfall mit schweren Folgen. Ein 20 Jahre alter Garreler fuhr mit seinem Pkw an die übergeordnete Kreuzung heran und blieb stehen, als seine Motorhaube sich bereits im Kreuzungsbereich befand. Ein bevorrechtigte Motorradfahrer aus Lastrup erschrak, bremste, stürzte und rutsche in den PKW des Garrelers. Er wurde schwer verletzt. Es besteht der Verdacht, dass der 31 Jahre alter Lastruper nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist.

Werbung