© Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)

Massenkarambolage am Stauende: 4 LKW und 1 PKW fahren aufeinander auf – PKW wird zwischen zwei LKW eingeklemmt PKW-Fahrerin kann nahezu unverletzt das Fahrzeug verlassen - Gaffer filmen das Unfallgeschehen während der Fahrt von der Gegenfahrbahn

Meldung der Polizei: Vollsperrung nach Auffahrunfall
Gegen 16:00h kam es auf der Richtungsfahrbahn Bremen vor dem AK Lotte (km 230,500) zu einem Auffahrunfall auf dem rechten Fahrstreifen. Nach den bisherigen Feststellungen waren  4 LKW und ein PKW beteiligt. Der PKW-Fahrer und zwei LKW-Fahrer wurden verletzt und mussten nach der Erstversorgung in Krankenhäuser eingeliefert werden. Bis ca. 17:30h war die Richtungsfahrbahn für den Einsatz der Rettungskräfte voll gesperrt. Die Bergungsarbeiten sind eingeleitet und werden mehrere Stunden andauern. Der PKW und zwei beladene Sattelzüge müssen abgeschleppt werden. Der Verkehr kann die Unfallstelle über den linken Fahrstreifen passieren.

Werbung